Wechseln Sie zur:
Sie befinden sich hier:

Landesschiedsgericht schließt den Schermbecker Thomas Heiske aus der FDP aus

Pressemeldung vom 12.04.2016

Landesschiedsgericht schließt den Schermbecker Thomas Heiske aus der FDP aus.

Der Kreisvorsitzende Michael Terwiesche zeigte sich mit dem Beschluss des Landesschiedsgerichts sehr zufrieden. Die Partei hat gezeigt, dass sie schnell und geschlossen gegen die inakzeptablen Äußerungen von Thomas Heiske vorgegangen ist. Beleidigungen und das Gleichsetzen anderer Politiker mit Tieren sowie den schlimmsten Diktatoren der Menschheitsgeschichte wie Hitler und Stalin sind ein Mittel der Auseinandersetzung, welches nicht dem Stil der FDP entspricht. Die FDP fordert Herrn Heiske auf, sein Schermbecker Ratsmandat niederzulegen.

Leitet Herunterladen der Datei einHier geht es zum  PDF Dokument: Vorbescheid des Landesschiedsgerichts Ausschluss T. Heiske

Öffnet externen Link in neuem FensterHier geht es zum Bericht von Radio KW 

Öffnet externen Link in neuem FensterHier geht es zum Bericht der NRZ Wesel